Worte zum Bogen - Abnoba Traditioneller Bogenbau

Traditioneller Bogenbau
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ABNOBA-Bogen erhalten Sie direkt bei uns in der Werkstatt

und im




Jeder von uns gefertigte Bogen ist ein Unikat. Und er ist ein Naturprodukt.

Damit Sie an Ihrem Bogen lange Freude haben ist es notwendig, vor dem Schießen einiges zu beachten.

Das wird Ihnen bei der Beratung in unserer Werkstatt und im Fachgeschäft vor dem Kauf kompetent vermittelt.
Dazu ist unserer Meinung nach eine persönliche Beratung unverzichtbar. Sie ermöglicht es Ihnen, selbst Fragen zu stellen und wichtige Schritte unter aufmerksamer Anleitung eigenständig zu erarbeiten. Ein schöner Aufsatz genügt hierfür nicht.

Bringen Sie deshalb auch bitte genügend Zeit mit.




Nun noch einige Bemerkungen zum Thema "Bogenschießen":

Bogenschießen ist nicht völlig unumstritten. Für manche ist der Bogen eine Waffe. Andere betrachten ihn als Sportgerät.

Der Gesetzgeber bezeichnet Bogen als Sportgeräte und begründet dies auch schlüssig.

Für mich persönlich kommt die Nutzung eines Bogens als Waffe nicht in Frage.

Ich schätze am Bogenschießen, dass es -wenn es richtig gemacht wird- sehr gut für die Rückenmuskulatur ist.
Mich fasziniert, dass nur bei wenigen Tätigkeiten absolute Konzentration und totale Entspannung so dicht beieinander liegen, wie beim Bogenschießen.
Manche Übungen sind ausgesprochen kontemplativ. Eine kontemplative Stimmung ist dabei von ruhigem, fast meditativem Charakter geprägt und schafft eine Zeit der Besinnung und der Wahrnehmung meines Selbst.

Es gibt viele Gegenstände, die wir im Alltag benutzen, die sich durchaus auch als Waffe verwenden lassen. Es liegt, wie so oft, am Benutzer. So mögen alle für sich ganz persönlich entscheiden, wie ein Bogen genutzt wird. Der Bogen selbst kann nichts dafür.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü